Fassadenprogramm

Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer tragen dazu bei, dass Herzogenrath-Mitte schöner wird.

Das für Herzogenrath-Mitte initiierte Fassadenprogramm bietet Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümern seit 2019 finanzielle Anreize für private Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten. Auf diese Weise werden private Eigentümerinnen und Eigentümer in Herzogenrath-Mitte aktiv in die Aufwertung des Erscheinungsbildes der Stadt einbezogen und für Ihr Engagement belohnt.

Seit der Einführung des Fassadenprogramms im Jahr 2019 haben sich bereits 20 Eigentümerinnen und Eigentümer von den Fachplanern des Büros MWM aus Aachen kostenfrei beraten lassen. Neben einer fachlichen Beratung wird den Interessierten auch bei der Erstellung des Förderantrags geholfen. Die Stadt Herzogenrath konnte bislang neun Förderanträge bewilligen (Stand Mai 2021). Bereits an vier Objekten in der Herzogenrather Innenstadt können sanierte Fassaden, die durch das Fassadenprogramm unterstützt wurden, betrachtet werden.

Zur nachhaltigen Verbesserung der Gestaltungsund Aufenthaltsqualität in Herzogenrath-Mitte konnten u.a. gefördert werden:

  • Instandsetzung und Sanierung der straßenseitigen Fassaden
  • Rückbau von Fassadenverkleidungen und die Wiederherstellung erhaltenswerter ursprünglicher Fassaden- und Fenstergliederungen
  • Umgestaltung von Dächern und Dachaufbauten unter Berücksichtigung der Fassadengliederung/- gestaltung, Rück- und Umbau unmaßstäblicher Dachaufbauten
  • Begrünung von Fassaden, Mauern und Garagen