Machbarkeitsstudie Erlebbare Wurm

Die Wurm durchfließt das Zentrum Herzogenraths. Potenziale zur Nutzung des vorhandenen Wasserlaufs als stadtbelebendes Element und zur Steigerung der Aufenthaltsqualität werden derzeit kaum genutzt. Das soll sich ändern.

Wie u.a. Überschwemmungen in der Innenstadt aufgrund eines Starkregenereignisses im April 2018 zeigten, muss entlang der Wurm auch dem vorsorgenden Hochwasserschutz Rechnung getragen werden.

In der Machbarkeitsstudie „Erlebbare Wurm“ werden verschiedene grundlegende Möglichkeiten zur verbesserten Erlebbarkeit des Flusslaufs im innerstädtischen Bereich untersucht, unter Beachtung der  Anforderungen des Hochwasserschutzes.

Aktuell finden die Untersuchungen zur Machbarkeitsstudie „Erlebbare Wurm“ statt. In zwei Fachgesprächen präsentierten die Fachplaner bereits erste Ergebnisse und Potenziale. Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 vorgestellt.

Anschließend dienen die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie als wesentliche Grundlage für die Planungen zur Wurmpromenade.